Anmelden

 Inhalt

​​ISO 45001 Zertifizierung

DIN ISO 45001

 Inhalts-Editor ‭[1]‬

Mit ISO 45001 Unfälle und Erkrankungen am Arbeitsplatz verhindern​

Arbeitssicherheit als nachhaltiger Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stellen für Unternehmen einen wesentlichen Wert dar, dessen Schutz ein wichtiges Anliegen und die Aufgabe eines jeden Unternehmens ist. Dies spiegelt sich in der im März 2018 veröffentlichten ISO 45001 wieder, die als internationale Norm für Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsysteme die BS OHSAS 18001 ablöst.

Eine ISO 45001 Zertifizierung durch die CERTIVATION GmbH unterstützt Sie langfristig bei der Akquise von qualifizierten Fach- und Führungskräften, weil sie die mitarbeiterorientierte Ausrichtung Ihres Unternehmens in den Blick nimmt. Sie steigert Ihre Arbeitgeberattraktivität und schafft einen echten Wettbewerbsvorteil in Zeiten des Fachkräftemangels.

Durch eine systematische Analyse möglicher Gefährdungen, z.B. für Unfälle oder Erkrankungen, und gezielte Maßnahmen zu deren Vermeidung, gewährleisten Sie ein hohes Maß an Schutz für die Gesundheit und das Leben Ihrer Mitarbeiter(innen). Hierdurch reduzieren Sie Ausfallzeiten von Mensch und Maschinen und schaffen somit effizientere und wirtschaftlichere Arbeitsabläufe.

Haben Sie Interesse an einer Zertifizierung Ihres Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystems nach ISO 45001, oder weiterführende Fragen zur Norm? Sprechen Sie uns gerne an.

 

FAQs

Was versteht man unter ISO 45001?
Die ISO 45001 ist der weltweit erste internationale Standard für betrieblichen Gesundheits- und Arbeitsschutz, bei dem es um die proaktive Risikominimierung am Arbeitsplatz geht. Durch ein Managementsystem nach ISO 45001 soll der Schutz und die Gesundheit von Mitarbeitern(innen) kontinuierlich verbessert werden.

In welchem Zusammenhang steht die BS OHSAS 18001 mit der ISO 45001?
Seit März 2018 ist die ISO 45001 als internationale Norm für Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsysteme veröffentlicht. Sie löst die weit verbreitete britische Norm BS OHSAS 18001 ab. Eine Umstellung auf die ISO 45001 muss für eine Zertifizierung bis März 2021 abgeschlossen sein.

Im Vergleich zur BS OHSAS 18001 nutzt die ISO 45001 einheitliche Definitionen mit anderen ISO-Normen sowie die High-Level Struktur. Dieser inhaltliche Aufbau der ISO-Normen ermöglicht eine einfachere Zertifizierung nach mehreren Normen. Dies erleichtert nicht nur die Integration verschiedener Managementsysteme sondern auch die Erweiterung Ihrer bestehenden, etwa Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015.

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

Ihr Ansprechpartner​

ISO 45001 Zertifizierung
Patrick Rischar​

​​​

Alle Vorteile einer DIN ​ISO 45001-Zertifizierung durch CERTIVATION auf einen Blick:

  • ​​Reduzierung der Gefahr von Arbeitsunfällen
  • Geringerer Krankenstand
  • Steigerung der Arbeitgeberattraktivität
  • Erhöhte Mitarbeitermotivation
  • Hohe Sicherheitsstandards als Wettbewerbsvorteil​
  • Übersichtliche Dokumentation zur Einhaltung gesetzlicher Standards
    ​​​

​​​